Geschichte von Airfly-Modelle

01. Modellbau ab dem 15 Lebensjahr im Jahr 1966 ( Erstes RC-Modell Graupner Amigo 1 / 2 Kanäle mit Graupner Variophon / Varioton bekannt als Tip-Tip-Anlage. Dann folgten Modelle wie Graupner HS91Clou, Taxi, Monsun, Middle Stick und Kwick Fly gesteuert mit Varioprop.
02. Im Jahr 1978 Gründung der Firma Airfly-Modelle. Zuerst nur Herstellung von GFK-Teilen. Im Programm : Rumpf Plane Lifter ( ähnlich Multiplex Big Lift, Robin DR 400/180R mit 1920 mm Spannweite.
03. 1978 Entwicklung einer Super Fly Spw. 2120 mm
04. 1978 Entwicklung einer Cap 21 Spw. 2170 mm
05. 1981 Entwicklung einer Cap 10 Spw. 2400 mm
06. 1981 Umzug in größere Räumlichkeiten
07. 1982 Entwicklung Laser 200 Spw. 2090 mm
08. 1983 Entwicklung Yak 50 Spw. 2120 mm
09. 1984 Entwicklung Christen Eagle Spw. 1820 mm
07. 1985 Entwicklung Zlin 50 LS Spw. 2120 mm
08. 1986 Entwicklung Zlin 526 Spw. 2220 mm
09. 1987 Entwicklung Champion F3A Spw. 1720 mm
10. 1987 Entwicklung Acrolly Spw. 1760 mm
11. 1990 Alleinvertretung für Österreich Modellbau Lindinger
12. 1991 Alleinvertretung für die Schweiz Modellbau Hope AG
11. 1991 Entwicklung Extra 260 Spw. 2090 mm
12. 1991 Alleinvertretung für Luxemburg Kit Flamang-Modellbau
12. 1992 Entwicklung Extra 300 Spw. 2090 mm
13. 2006 Alleinvertretung für die USA Harry Gigas-Modellbau
14. 2016 Verkauf an Robert-Richter

Share